Dohna, 11.11.2017

Blau und Rot im Einsatz für Grün

Kurz nach 8 Uhr war die samstägliche Ruhe in Dohna vorbei, als der rote Kran vom Abschlepp- & Bergungsdienst Reichelt und die blauen Fahrzeuge des THW-Ortsverbandes Pirna vorfuhren. Ihr gemeinsames Ziel war eine Colorado-Tanne, welche 45,3% der Teilnehmer einer Online-Umfrage der örtlichen Zeitung als Pirnaer Weihnachtsbaum 2017 bestimmt hatten.

Der Pirnaer Weihnachtsbaum stammt in diesem Jahr aus Dohna (Fotograf: André Jakob)

Der Pirnaer Weihnachtsbaum stammt in diesem Jahr aus Dohna (Fotograf: André Jakob)

Rasch war der Baum mit den Sicherungsseilen versehen und ein Helfer kletterte auf den Baum. Mit einer Endlosschlinge um den Stamm wurde das Gehölz am Kran befestigt. Jetzt konnte der entscheidende Schnitt mit der Motorkettensäge erfolgen. Ohne Probleme wurde der nun 15m hohe Baum von der Wurzel getrennt und gleich vor Ort an die Bodenhülse im Pirnaer Markt angepasst.

26 Jahre stand der Nadelbaum im Vorgarten, den jetzt verließ. Die Ablage auf dem vorbereiteten Tieflader gestaltete sich etwas schwieriger, da zunächst der hängende Baum in die richtige Position gedreht werden musste. So werden die nachfolgenden Einbindearbeiten erleichtert und die Schönheit des Grüns bleibt beim Transport erhalten.

Nachdem alles sicher auf die richtige Breite verschnürt wurde, machte sich der Transport in Begleitung durch die Polizei auf den Weg ins Pirnaer Zentrum. Komplikationslos führte der Weg in diesem Jahr durch die engen Gassen der Altstadt direkt ans Rathaus. Dort hatte sich der Kran schon aufgebaut und setzte das 1,5 Tonnen schwere Exemplar in den dafür vorgesehenen Bodenauslass.

Nach dem Verkeilen des Stammes wurde der Baum vom Kran gelöst und konnte an den Veranstalter übergeben werden, welcher sofort mit dem festlichen Schmücken begann. Nach einer kurzen Mittagspause begaben sich die Fahrzeuge auf die andere Elbseite. Im Pirnaer Ehrenhain wurde eine Blaufichte gefällt und verladen. Ihr Weg führte direkt in die Landeshauptstadt, wo das weihnachtliche Gestaltungselement an der Hauptstraße einen exponierten Platz erhielt. Es war bereits dunkel, als die Einsatzkräfte aus allen Teileinheiten des THW Pirna sich mit ein wenig vorweihnachtlichem Gefühl auf den Heimweg machten.


  • Der Pirnaer Weihnachtsbaum stammt in diesem Jahr aus Dohna (Fotograf: André Jakob)

  • Der Pirnaer Weihnachtsbaum stammt in diesem Jahr aus Dohna (Fotograf: André Jakob)

  • Befestigen des Baumes mit einer Endlosschlinge am Kran (Fotograf: André Jakob)

  • Befestigen des Baumes mit einer Endlosschlinge am Kran (Fotograf: André Jakob)

  • Ablegen des Baumes auf dem Tieflader (Fotograf: André Jakob)

  • Ablegen des Baumes auf dem Tieflader (Fotograf: André Jakob)

  • Schwerstarbeit an den Sicherungsseilen beim Drehen des angehangenen Baumes (Fotograf: André Jakob)

  • Schwerstarbeit an den Sicherungsseilen beim Drehen des angehangenen Baumes (Fotograf: André Jakob)

  • Der Baumstamm wird in Position gebracht und mit einer Stahlkette fixiert (Fotograf: André Jakob)

  • Der Baumstamm wird in Position gebracht und mit einer Stahlkette fixiert (Fotograf: André Jakob)

  • Einbinden der überstehenden Äste für einen unbeschadeten Transport an den Aufstellort (Fotograf: André Jakob)

  • Einbinden der überstehenden Äste für einen unbeschadeten Transport an den Aufstellort (Fotograf: André Jakob)

  • Der Konvoi erreicht nach kurzer Fahrt über die B172 die Pirnaer Altstadt (Fotograf: André Jakob)

  • Der Konvoi erreicht nach kurzer Fahrt über die B172 die Pirnaer Altstadt (Fotograf: André Jakob)

  • Der Baum wird nahe dem Rathaus auf dem Marktplatz aufgerichtet (Fotograf: André Jakob)

  • Der Baum wird nahe dem Rathaus auf dem Marktplatz aufgerichtet (Fotograf: André Jakob)

  • Letzter Schritt vor dem Setzen: Das Anpassen des Stammes an die Größe der Bodenhülse (Fotograf: André Jakob)

  • Letzter Schritt vor dem Setzen: Das Anpassen des Stammes an die Größe der Bodenhülse (Fotograf: André Jakob)

  • Der Baum wird unter den Augen des Einsatzleiters in die Hülse gesetzt (Fotograf: André Jakob)

  • Der Baum wird unter den Augen des Einsatzleiters in die Hülse gesetzt (Fotograf: André Jakob)

  • Holzkeile sorgen für einen sicheren Stand (Fotograf: André Jakob)

  • Holzkeile sorgen für einen sicheren Stand (Fotograf: André Jakob)

  • Gruppenbild der THW-Einsatzkräfte mit dem Pirnaer Weihnachtsbaum 2017 (Fotograf: André Jakob)

  • Gruppenbild der THW-Einsatzkräfte mit dem Pirnaer Weihnachtsbaum 2017 (Fotograf: André Jakob)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: