Pirna, 20.09.2019

Feierstunde zum 25. Jahrestag der Gründung des THW-Ortsverbandes Pirna

Vor einem Vierteljahrhundert wurde der Grundstein für die Arbeit des THW-Ortsverbandes Pirna gelegt. Wahrscheinlich war es damals auch wärmer als am Abend der diesjährigen Feierstunde. Davon ließen sich die geladenen Vertreter von Politik, Behörden, Kommunen und Organisationen nicht abschrecken und feierten mit uns das 25-jährige Bestehen.

Die neue Fahrzeughalle wurde umgestaltet und wartet auf unsere Gäste (Fotograf: Susan Schmidt)

Die neue Fahrzeughalle wurde umgestaltet und wartet auf unsere Gäste (Fotograf: Susan Schmidt)

Die neu gebaute und erst kürzlich zur Nutzung freigegebene Fahrzeughalle des Ortsverbandes (OV) wurde durch die Einsatzkräfte an den Abenden vor der Veranstaltung aufwändig umgestaltet. Eine Bühne wurde
aufgebaut, Beschallungs- und Lichttechnik in Position gebracht, ein Büffet vorbereitet und zahlreiche Dekorationen aufgestellt. 18 Bierzeltgarnituren boten Platz für die Gäste.

Und so war die Halle gut gefüllt als der erste Ton aus dem Musikinstrument der jungen Violistin Kim Winter erklang, welche bei der Feierstunde den musikalischen Rahmen gestaltete. Der als Moderator fungierende Pressesprecher des Ortsverbands übergab das Mikrofon an den Ortsbeauftragten André Scholz, welcher die Anwesenden begrüßte und den Staffelstab nach einer kurzen Rede direkt an Manuel Almanzor, den Landesbeauftragten des THW Sachsen, Thüringen, weitergab. Dieser würdigte in seiner Festansprache den Ortsverband als leistungsstarken Ortsverband und dankte für die politische Unterstützung in den letzten Jahren. Mit den zur Verfügung gestellten Mitteln konnten deutliche Fortschritte in der Fahrzeugbeschaffung und bei der Neugestaltung von Unterkünften erreicht werden.

Später warf der Landesbeauftragte einen Blick auf die aktuellen Herausforderungen, etwa den Bundesfreiwilligendienst als neues Format der Mitwirkung. Auch die Umgestaltung der Bergungsgruppe 2 in die Fachgruppe N, welche die Kompetenz des THW in der Notfallversorgung erhöhen soll, fand Erwähnung. Zum Ende würdigte er gemeinsam mit dem Leiter der Regionalstelle Dresden, Jens Ahlgrimm, die Dienstjubiläen zweier OV-Gründungsmitglieder und zeichnete sieben Helfer für ihre besonderen Verdienste mit dem THW-Helferzeichen in Gold aus.

Thomas Rechentin, Amtschef des Sächsischen Staatsministeriums des Innern, bezeichnete die ehrenamtlichen Einsatzkräfte, nicht nur im THW, als Helden des Alltags. Er hatte vorab in seiner Behörde nachfragt, mit welchem Wort der Ortsverband Pirna zu beschreiben wäre. Die Antwort lautete Zuverlässigkeit. Eine schöne Bestätigung für den Einsatz in den letzten 25 Jahren, welche auch der nachfolgende Redner, Landrat Michael Geisler, hervorhob. Er verwies in seiner Rede auf einen bislang unbekannten persönlichen Bezug, denn auch er hat seine Position erstmals im Jahr der OV-Gründung angetreten.

Ein wichtiger Schwerpunkt unserer Arbeit im letzten Jahrzehnt ist die deutsch-tschechische Zusammenarbeit und so überbrachte auch der Bürgermeister der Stadt Chabařovice sein Grußwort an die Anwesenden. Die Vorsitzende des Helfer- und Fördervereines Kati Hille dankte den zahlreichen Sponsoren für die Unterstützung und hatte eine besondere Aufgabe. Gemeinsam mit dem THW-Landesbeauftragten übergab sie einen neuen Mannschaftstransportwagen Zugtrupp an den Zugführer Mirco Kammann. Das mit Bundesmitteln beschaffte Fahrzeug wurde durch den Förderverein für die speziellen Belange der Pirnaer Einsatzkräfte ergänzt. So verfügt das Fahrzeug über eine elektrisch betriebene Markise und ein Sortimo-Regalsystem.

Das ehemalige Mitglied des Bundestages Klaus Brähmig kündigte an, seine angeschobenen Projekte weiter begleiten zu wollen und sich wie in den letzten Jahren auch tatkräftig die Arbeit des THW in der Region zu unterstützen. Im Anschluss eröffnete der Ortsbeauftragte das Büffet und übergab die Bühne der Pirnaer Band Black Velvet, welche mit ihrer Musik den weiteren Verlauf begleitete. In lockerer Runde wurden bis in den späten Abend hinein zahlreiche Gespräche zwischen den Gästen und mit THW-Vertretern geführt.


  • Die neue Fahrzeughalle wurde umgestaltet und wartet auf unsere Gäste (Fotograf: Susan Schmidt)

  • Die neue Fahrzeughalle wurde umgestaltet und wartet auf unsere Gäste (Fotograf: Susan Schmidt)

  • Der Ortsbeauftragte im Gespräch mit Bürgermeister Christian Walter (Fotograf: Susan Schmidt)

  • Der Ortsbeauftragte im Gespräch mit Bürgermeister Christian Walter (Fotograf: Susan Schmidt)

  • Amtschef Rechentin im Gespräch mit Landrat Geisler und Vereinsvorsitzender Hille (Fotograf: Susan Schmidt)

  • Amtschef Rechentin im Gespräch mit Landrat Geisler und Vereinsvorsitzender Hille (Fotograf: Susan Schmidt)

  • Landesbeauftragter Almanzor überreicht OB Scholz eine Jubiläums-Plakette (Fotograf: Susan Schmidt)

  • Landesbeauftragter Almanzor überreicht OB Scholz eine Jubiläums-Plakette (Fotograf: Susan Schmidt)

  • Auszeichnung für besondere Leistungen mit dem Helferzeichen in Gold (Fotograf: Susan Schmidt)

  • Auszeichnung für besondere Leistungen mit dem Helferzeichen in Gold (Fotograf: Susan Schmidt)

  • Geigensolistin Kim Winter sorgt für den musikalischen Rahmen (Fotograf: Susan Schmidt)

  • Geigensolistin Kim Winter sorgt für den musikalischen Rahmen (Fotograf: Susan Schmidt)

  • SMI-Amtschef Thomas Rechentin bei seinem Grußwort (Fotograf: Susan Schmidt)

  • SMI-Amtschef Thomas Rechentin bei seinem Grußwort (Fotograf: Susan Schmidt)

  • Landrat Michael Geisler spricht zu den Gäste der Feierstunde (Fotograf: Susan Schmidt)

  • Landrat Michael Geisler spricht zu den Gäste der Feierstunde (Fotograf: Susan Schmidt)

  • Der Bürgermeister der Stadt Chabařovice übergibt ein Geschenk an den Ortsbeauftragten (Fotograf: Susan Schmidt)

  • Der Bürgermeister der Stadt Chabařovice übergibt ein Geschenk an den Ortsbeauftragten (Fotograf: Susan Schmidt)

  • Der Pirnaer Zugführer empfängt den Schlüssel für den neuen MTW Zugtrupp (Fotograf: Susan Schmidt)

  • Der Pirnaer Zugführer empfängt den Schlüssel für den neuen MTW Zugtrupp (Fotograf: Susan Schmidt)

  • Der ehemalige Bundestagsabgeordnete Klaus Brähmig bei seiner Rede (Fotograf: Susan Schmidt)

  • Der ehemalige Bundestagsabgeordnete Klaus Brähmig bei seiner Rede (Fotograf: Susan Schmidt)

  • Einsatzkräfte des THW Pirna bereiten das Büffet vor (Fotograf: Susan Schmidt)

  • Einsatzkräfte des THW Pirna bereiten das Büffet vor (Fotograf: Susan Schmidt)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: